Terminologie Hefe, Teil 2: Bakterien

Chemie Admin Oktober 31, 2016 0 97
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Bakterien Escherichia coli, Wikimedia Commons

Wir werden weiterhin die Serie auf dem Baum der Familie Hefe mit einem Beitrag auf Bakterien. Wie ich im ersten Post erklärt, Bakterien sind sehr verschieden von Hefe, sind aber dennoch wichtig, in Bier. (Ja, ich würde dachte an einen besseren Titel haben, während ich noch tun Teil 1. Ah gut.)

Die Leute denken, in der Regel gar nicht von Bakterien, oder wenn sie es tun, das sind die Träger der Krankheit, Karies angesehen und rot. aber nur in der Tat sind die Bakterien die wahren Herrscher dieses Planeten, und es gibt Gäste für die Fahrt. Die Bakterien, die Erde zu einem Planeten mit einer transformierten Sauerstoff-Atmosphäre, sie laufen viele der wesentlichen chemischen Beurteilungen Zyklen, die das Funktionieren von Ökosystemen halten, und es gibt absolut auf der ganzen Welt, die Sie Wärme, Nährstoffe und Wasser zu finden.

Dieses Los beinhaltet den eigenen Körper, die mehr enthält Bakterienzellen als menschliche Zellen, streng eine sechs Weise sprechen Symbiose zwischen Bakterien und Eukaryoten. Wenn die Flora von Bakterien in Ihr Darm ist kann Jahre verärgert zu verbringen und aus gehen Krankenhäuser. Bakterien sind keineswegs ein Nebenschauplatz in das Leben auf der Erde bedeutet, und So natürlich haben sie eine Rolle in dem Bier zu spielen.

Die Bakterien werden häufig unterteilt in gram-positive und gram-negative Arten. Diese unterscheiden sich in der Struktur ihrer Zellwände, die Es bedeutet, dass sie mit einem einfachen Farbtest zu unterscheiden sein kann, genannt Gram-Färbung. Im Wesentlichen sind die Bakterien lila Datteln, dass Sie absorbieren, und werden daher an Alkohol und roten Farbstoff ausgesetzt. dies macht gram-negative Bakterien verlieren die lila durch die dünne Zellwände und absorbieren die roten Farbstoff. Die grampositive die Konserve violett und lila erscheinen unter dem Mikroskop, während die gram-negative verlieren und stattdessen in rot erscheinen.

Gram-Färbung. Violet Bakterien sind gram-positive, rosa sind Gram-negativ. Y Tambe, CC BY SA

Es ist ein einfacher Test, aber es passiert zu einem tiefen zu entsprechen taxonomische Unterscheidung zwischen verschiedenen Arten von Bakterien und ist somit sehr nützliches Werkzeug für die Mikrobiologen. Im Jahr 1937, die Mikrobiologe Irish J. L. Shimwell entdeckt, daß Hops gram-positive Bakterien zu verhindern zu wachsen, aber nicht die gram-negativ, so tief dieser Spalt ist relevant für das Bier.

Einige Gram-negative Bakterien sind relevant Enterobacter, Klebsiella, Shigella und Hafnia, auftretende alle in lambic Gärung. Diese können auch ruinieren normalen Bier, sind aber nicht die Hauptschuldigen. Beachten Sie, dass alle diese einzelnen Namen nicht Spezies sind aber Gattungen (Plural von Genus); Arten haben zwei Namen, wie Hafnia riverbeds.

Die gramnegativen Bakterien enthalten eine große Gruppierung, die ist Interessen und die der Familie Acetobacteraceae ist, oder Essigsäure Bakterien. Diese Bakterien sind stäbchenförmig und produzieren Essigsäure, die Es ist die Hauptsäure in Essig, und hat einen stark sauren Geschmack und starken Geruch. Sie sind im Allgemeinen nicht in Bier wollte, aber kommen in Fermentation Lambic und werden manchmal sauer flämische rot ale verwendet. Die wichtigsten sind Acetobacter und Gluconobacter.

Einige wichtige Arten von gram-positive Bakterien sind Staphylococcus, Streptococcus, Clostridium und Listeria, die viele Arten enthalten dass sie für den Menschen schädlich sind. Gott sei Dank, der Hopfen verhindern ihnen.

Taxonomiebaum von Bakterien

Seltsamerweise die Bakterien, die als Spoiler beide auf gut bekannt sind, Bier oder die manchmal absichtlich zugesetzt werden, sind fast alle Gram-positive. Hops sollte sie, aber in Wirklichkeit töten sie es nicht tun, weil einige Stämme von grampositiven Bakterien entwickelt hop Beständigkeit. Beachten Sie, dass ich meine wirklich "Stämme" hier, weil innerhalb Die meisten Arten gram-positive Stämme sind nur einige der Hopfen nur Beständigkeit.

Fast alle gram-positive Bakterien, die in Bier erscheinen gehören eine Gruppe mit dem Namen der Milchsäurebakterien. Wie der Name schon sagt, es Milchsäure produzieren, das ist ein saurer Reiniger Geschmack als süß Essigsäure. Die sauren deutschen Weizenbiere, wie Berliner Weiße und gose sind mit dieser Art von Bakterien gesäuert und natürlich auch treten in Gärung Lambic. Sie sind auch die häufigste Bier Spoiler.

Die bekannteste Gattung Lactobacillus, die eine riesige enthält Anzahl der Arten. Sie leben in den Menschen und in Lebensmitteln weit verbreitet sind, wie Joghurt, Käse usw. Die wichtigsten Spezies Lactobacillus brevis, die für einige Analysen nach ist verantwortlich bis zur Hälfte aller Fälle von infizierten Bier. Lactobacillus lindneri Es ist eine weitere gemeinsame Täter, und ist insofern ungewöhnlich, dass alle L. lindneri Stämme bisher getestet haben Hop fest.

Eine weitere wichtige Art in dieser Gruppe ist Pediococcus, die dazu neigt, zur Herstellung von Diacetyl und schleimige Seile bilden. Die häufigste Bier Spoiler in diesem Genre ist Pediococcus damnosus, die auch dominiert der späten Phase der Gärung Lambic. Ein Stamm ist tatsächlich verkauft durch Weiß Labs für den Einsatz in Bier.

Lactobacillus, von Shoko Muraguchi, BY NC ND

Zwei weitere Blog-Beiträge in dieser Serie zu gehen. Man wird bei der Suche Gattung Saccharomyces, und eine andere wie Hopfen verhindern bakterielle Infektionen.

(0)
(0)