Kawasaki-Syndrom Symptome: Früherkennung ist der Schlüssel

Schönheit Admin Oktober 22, 2016 0 161
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+
  • Pinterest
  • Drucken
  • E-Mail

Die Autoimmunerkrankung Kawasaki-Krankheit wird in erster Linie Kinder macht es sehr wichtig, in der Lage sein adressiert frühe Anzeichen der Krankheit zu erfassen. schnell bewegt, kann dieses Syndrom schnell zu verursachen Schäden im Inneren des wachsenden Körper eines Kindes beginnen und in seltenen Fällen ein fataler Koronararterie Aneurysmen verursachen. Die Möglichkeit, die frühe Anzeichen von Kawasaki-Krankheit zu erkennen, in denen sie auftreten, ist ein wichtiger Schritt in der Lage, diese fatale Entwicklung zu vermeiden und die Gewinnungsrate erhöhen. In diesem Artikel werden wir eine Reihe der bekanntesten Symptome der Kawasaki-Krankheit abdecken, einschließlich: Himbeerzunge, verlängerte hohes Fieber, Hautausschlag, geschwollene Lymphknoten, Haut-Peeling und Entzündungen.

Was ist Kawasaki-Krankheit?

Kawasaki-Syndrom ist ein Syndrom, das Kinder betroffen - vor allem diejenigen unter fünf Jahren. Diese Autoimmunerkrankung ist bei mittleren Blutgefäße im Körper gezielt und bewirkt, dass sie entzündet zu werden. Zusätzlich zu Blutgefäßen und entflammen auch dieses Syndrom betrifft es eine Reihe anderer Organe innerhalb des Körpers, einschließlich: Schleimhäute, Lymphknoten und Haut. Dieses Syndrom ist von der medizinischen Gemeinschaft als nekrotisierende Vaskulitis aufgrund der Tatsache anerkannt, dass der Tod des Gewebes verursacht. Kawasaki-Krankheit wurde 1967 von Dr. Tomisaku Kawasaki von Japan beobachtet, nachdem eine Handvoll von Fällen durch den gleichen Satz von Symptomen zu bemerken. Obwohl diese Krankheit bekannt ist, Kinder jeder Rasse zu beeinflussen mehr prominent in Kinder asiatischer Herkunft (meist Japanisch und Koreanisch.) Die höchste Gesamtinzidenzrate dieser Krankheit ist in Japan anerkannt, aber in jüngster Zeit hohe Rate Diagnostik werden auch in den Vereinigten Staaten zu finden.

Kawasaki-Krankheit: Ein Elternhandbuch [VIDEO]

Die KD-Stiftung präsentiert die Video 12 Minuten, die Kinder, deren Eltern erzieht haben mit Kawasaki-Krankheit und Kawasaki-Syndrom diagnostiziert worden. Es deckt die Krankheit und ihre Symptome, Behandlung und Pflege Follow-up. Dieses Video stellt Jane Burns, M. D. Rady von Chidren Hospital San Diego und Greg Curio, M. D. der Kinderklinik und Forschungszentrum in Oakland.

Anzeichen und Symptome der Kawasaki-Krankheit

Es gibt keine derzeit verfügbaren Impfstoffe gegen Kawasaki-Krankheit ist es daher extrem wichtig, um die Symptome zu erkennen, müssen zu streng eingestellt und werden. Früherkennung der Symptome in Verbindung mit Frühbehandlung ist der Schlüssel zu stark die Chancen des Todes aufgrund dieser Krankheit zu reduzieren. In seltenen Fällen kann die Behandlung für Kawasaki-Krankheit (intravenöses Immunglobulin) kann dazu führen, weitere Komplikationen wie allergische Reaktionen verwendet werden; Jedoch ist es wichtig zu wissen, dass das Risiko des Todes von der Krankheit selbst viel höher ist von der Krankheit selbst zu sterben.

Fieber

Eines der am häufigsten erkannte Zeichen der Kawasaki-Krankheit ist die Anwesenheit eines hohen Fiebers. Im Gegensatz zu vielen anderen Krankheiten, die von Fieber begleitet sind, präsentiert Kawasaki Krankheit mit Fieber hoher Qualität (in diesem Fall von hoher Qualität bezieht sich auf eine Temperatur von über 102 Grad Fahrenheit), die für eine oder zwei Wochen dauert. Wenn die Krankheit die Dauer dieser hohen Fieber unbehandelt kann als einen Monat lang sein. Sobald die Behandlung dieses Fieber Krankheit zu behandeln hat damit begonnen, sollte nach ein paar Tagen wieder ab. Eine längere Zeit von Fieber, da dies führt häufig bei Kindern leicht verschärft werden und das Gefühl, müde und lethargisch. Da nur ein Symptom von hohem Fieber von Kawasaki-Krankheit kann oft falsch interpretiert werden, da eine Vielzahl von Kinderkrankheiten von Fieber begleitet werden. Ein wesentlicher Faktor, der weg geben kann nur Fieber Kawasaki ist die erweiterte Anwesenheit von Fieber hohe Qualität, aber wenn es um die medizinische Gemeinschaft mehr diagnostischen Kriterien kommt, muss zusätzlich zum Fieber für eine legitime Diagnose erfüllt werden gemacht werden.

Erythem

Erythema ist ein medizinischer Begriff verwendet, um die Rötung zu beschreiben, die auftritt, wenn die Kapillaren in den unteren Schichten der Dermis Erfahrung Blutfluss erhöht. Erythema kommt in der Natur als der Körper einen erhöhten Blutfluss zu den Geweben erfordert; sie kann jedoch auch durch eine Vasodilatation Störungen auftreten, wie Kawasaki-Krankheit. Im Falle von Erythema Kawasaki-Krankheit kommt es in den Lippen des Mundes und kann auch Lippe chapping umfassen. Für (rot oder lila Flecken unter der Haut, die zwischen 3 und 10 mm und das Ergebnis von Blutungen unter der Haut) blanche nicht, wenn vor, in dem Erythema gedrückt. Diejenigen, die nicht mit dem Hautausschlag, unter der Haut oder Purpura Blutungen Einige pathologische Ursachen von Erythema gehören Exposition gegenüber ionisierender Strahlung, Lyme-Borreliose, Oleander Vergiftung und Kawasaki-Krankheit. Auf der anderen Seite einige der Ursachen von lila, die blanche nicht, wenn sie gedrückt sind Typhus, Meningitis, Septikämie, Medikament induzierte Vaskulitis, Thrombozytenstörungen und Skorbut. Rash tritt oft zusammen mit rissigen Lippen.

Ausschlag

Ein weiteres Symptom, das mit der Anwesenheit von Kawasaki-Krankheit ist gemeinsam eine Eruption auf den Körper. Der Ausbruch, die vorhanden ist, mit dieser Autoimmunerkrankung am Stamm angeordnet ist und im Allgemeinen nicht auf anderen Bereichen des Körpers, die sie von anderen Arten von Hautausschlägen unterscheiden helfen. Mit allein einen Ausschlag Kawasaki-Krankheit bei Kindern zu diagnostizieren kann schwierig sein, aber da Kinder Ausschläge in einer beliebigen Anzahl von gemeinsamen Beschwerden anfällig sind und nicht so häufige Krankheiten. Der Hautausschlag, der mit Kawasaki-Krankheit erscheint tritt in der Regel in den frühen Stadien der Erkrankung und wird als Juckreiz und polymorph beschrieben. In den meisten Fällen von Kawasaki Krankheit der Haut, Hautausschlag, der es erscheint, bis zum fünften Tag des Fiebers gesehen, die dieser Autoimmunerkrankung charakteristisch ist. Die am häufigsten mit Kawasaki-Krankheit gesehen ausbricht kann als Hautausschlag definiert werden. Rash kann in einer Angelegenheit von gemeinsamen Kinderkrankheiten zu erkennen, weshalb das Vorhandensein eines Hautausschlag und Fieber nicht allein das Vorhandensein von Kawasaki-Krankheit nicht signalisieren. Einige Krankheiten, die häufig Hautausschlag verursachen sind: Masern, Röteln, infektiöse Erythem wie durch Parvovirus, roseola infantum wie durch HHV-6 und HHV-7 und Scharlach.

rote-Augen

Kinder mit Kawasaki-Krankheit, häufig vorhanden mit Rötung der Augen, die von einem bilateralen Uveitis anterior, Iritis oder Konjunktivitis kommt. Eine Diagnose der Kawasaki-Krankheit können nicht von roten Augen und Fieber jedoch allein gemacht werden, weil diese charakteristischen Symptome einer Anzahl von anderen Infektionen, wie Konjunktivitis nicht verwandt sind.

Strawberry Zunge

Kinder mit Kawasaki-Krankheit häufig vorhanden mit einem definierten Symptom "Himbeerzunge". Strawberry Zunge tritt auf, wenn die Schleimhäute entzünden. Die Sprache nimmt eine leuchtend rote Erdbeeren und schwillt an. Neben Farbe und Abmessungen Zungenpapillen ändern die Registerkarte Abdeckung (über den Gaumen) werden extrem wichtig. Die Zunge Schwellung, die mit diesem Symptom der Kawasaki-Krankheit auftritt, kann die Rede unbequem und gefährden sein.

Geschwollene Lymphknoten

Kinder mit Kawasaki-Krankheit, häufig vorhanden mit Lymphknoten auch in den primären Stadien der Erkrankung. in der Lymphe Anschwellen Knoten sollte es niemals als einziges Kriterium verwendet werden, wenn aber eine Diagnose der Kawasaki-Krankheit bestätigt, weil geschwollene Lymphknoten mit einer Reihe von Erkrankungen, einschließlich allgemeiner Infektion auftreten. Mit diesem wird gesagt, können geschwollene Lymphknoten eines der ersten Anzeichen für den Beginn der Kawasaki-Krankheit sein.

Schälen der Haut

Gemeinhin Schälen der Haut tritt mit dem Auftreten der Kawasaki-Krankheit ist diese Schäl auf die Lippen beschränkt. Peeling kann auch an Handflächen, Fußsohlen und im Genitalbereich gefunden werden. Die Art der Schale, die in Kawasaki-Krankheit offensichtlich wird, ist nicht das gleiche wie eine typische "schrubben", die mit rissige Lippen oder Hände oder ähnlich wie verhornte Füße zu erkennen ist. In den meisten Fällen ist diese Art von Abblättern werden erst späteren Stadien der Krankheit deutlich.

Gelenkschmerzen

Gelenkschmerzen ist ein weiteres Symptom der Kawasaki-Krankheit; Da jedoch die meisten der Symptome, wenn sie allein präsentiert, ist nicht immer ein Zeichen der Krankheit in der Einstellung. Gelenkschmerzen ist in der medizinischen Gemeinschaft als Arthralgie angezeigt und kann für die jüngeren Kinder besonders schmerzhaft sein. In seltenen Fällen kann Arthritis in den Gelenken auftreten.

Reizbarkeit

Während Reizbarkeit als ein Symptom der Kawasaki-Krankheit aufgeführt wird, ist eigentlich eher ein Symptom der Symptome, die mit der Krankheit kommen. Da diese Krankheit, die die Symptome häufiger bei jüngeren Kindern entsteht, auftreten kann, besonders schmerzhaft sein und Reizbarkeit verursachen. Der häufigste Faktor in Reizbarkeit für Kinder mit Kawasaki-Krankheit ist hohes Fieber.

Durchfall

Durchfall ist häufig bei Kindern mit Kawasaki-Krankheit und als das Fieber wichtig ist dieses Symptom mit so bald wie möglich behandelt zu haben. Bei Kindern führen Durchfall kann schnell zu Dehydrierung, die eine Reihe von erheblichen Problemen führen kann. Der Durchfall kann ein Hinweis auf eine beliebige Anzahl von gemeinsamen Störungen im Kindesalter sein; wenn sie in Kombination betrachtet jedoch mit anderen über Ihnen aufgeführten Symptome sollten Kawasaki-Krankheit vermutet werden.

Die Linien von Beau

Beau-Linien sind tiefe Furchen, die sich über die Nägel erscheinen. Während viele gesunde Nägel Rillen und Rippen haben, die von der Basis bis zur Spitze des Nagels laufen, Beau Laufleitungen von einer Seite zur anderen. Beau-Linien sind Linien, die durch Vertiefungen auf dem Nagel verursacht werden, anstatt tatsächliche Veränderungen in der Pigmentierung des Nagelbettes, die bezeichnet werden als die Muehrcke Linien. Es gibt eine Reihe von Ursachen für Beau-Linien, und diese können verschiedene Arten von Polytrauma oder Krankheiten wie Diabetes, Psoriasis und Kawasaki-Krankheit umfassen. Beau-Linien können auch durch eine Behandlung mit bestimmten Arten von Medikamenten, wie sie in der Chemotherapie oder die für die Behandlung von Herzerkrankungen (Beta-Blocker) verwendet verursacht werden. Es ist auch möglich, dass ein Kind an Unterernährung haben die Beau leiden Linien auf ihren Nägeln. Es sollte hier angemerkt werden, dass Unterernährung nicht notwendigerweise ein Kind angeben, die nicht regelmäßig eingespeist wurde; es kann vielmehr ein Kind zeigen, nicht mit entsprechenden Ernährungsrichtlinien im Auge zugeführt wird.

atmen schwer

Das Atmungssystem ist nur eine von vielen Körpersysteme von Kawasaki-Krankheit betroffen, und wenn es den betroffenen Atmung wird schwierig werden kann. Diejenigen von Kawasaki-Krankheit leiden, beschreiben Symptome einer Erkrankung der Atemwege, wie ähnlich der Grippe. Eines der schwierigsten mit respiratorischen Symptomen zu behandeln, jedoch atelectasis ist. Atelektase auftritt, wenn die Alveolen der Lungen mit Flüssigkeit gefüllt oder reduziert und dementsprechend die normale Gasaustausch, der während der Atmung auftreten, werden beeinträchtigt. Atelektase kann in einem Röntgen gesehen werden und das Ergebnis einer Handvoll von medizinischen Bedingungen zusätzlich zu Kawasaki Krankheit einschließlich sein kann: Inhalation eines Fremdkörpers, tumor Kompression der Alveolen und der Lungenembolie. Schwierigkeiten beim Atmen, die durch jede Art von Krankheit oder Krankheit verursacht wird, kann nur durch direkte Verhandlungen die Krankheit selbst zu behandeln. Im Falle von Krankheitsatembeschwerden Kawasaki wird abgeholfen werden, wenn die Krankheit in geeigneter Weise mit intravenösem Immunglobulin behandelt wurde.

Atembeschwerden kann auch durch eine Ansammlung von Flüssigkeit in der Lunge hervorgerufen werden. Diese Räume rund um die Lunge haben natürlich Flüssigkeit in ihnen; Wenn jedoch SEt Pleuraerguss in einem Überschuss an Flüssigkeit aufbaut und begrenzt die Lunge auf die volle Kapazität zu erweitern. Wenn die Lunge in der Lage sind, zu erweitern vollständig können Einzelpersonen eng fühlen, wenn ein voller Atemzug zu nehmen versuchen, oder die Unfähigkeit, einen vollen Atem zu nehmen. Pleuraerguss wird durch Behandlung der zugrunde liegenden Ursache behandelt; Jedoch in vielen Fällen, Entwässerung notwendig überschüssige Flüssigkeit aus der Lunge zu entfernen, die normale Atmung zu ermöglichen, fortzufahren.

aseptische Meningitis

Jedes Mal, wenn der "Meningitis" Begriff wird die Panik erwähnt beginnt in zu setzen; jedoch gibt es mehrere Arten von Meningitis. Im Fall der Kawasaki-Krankheit Meningitis im September, wenn es "aseptischen" oder steril ist. Aseptische Meningitis ist noch eine Bedingung, die mit so bald mit Respekt und behandelt behandelt werden müssen, wie sie auftritt; jedoch sollte es nicht mit bakterieller Meningitis verwechselt werden. Aseptische Meningitis ist nicht durch pyogenen Bakterien verursacht werden, eher als die Entzündung der Meningen das Gehirn umgibt, ist das Ergebnis einer viralen Infektion oder Mykobakterien. Aseptische Meningitis hat eine Handvoll von Ursachen, die Medikamente Nebenwirkungen, Borreliose gehören können, Mumps und Kawasaki-Krankheit.

Sensoneural Gehörlosigkeit

Sensoneural Taubheit resultiert aus dem N. vestibulocochlearis, Innenohr oder eine zentrale Verarbeitungszentren des Gehirns durch irgendeine Art von Infektion oder Krankheit betroffen. Diese Art von Hörverlust kann von mild reichen Hörverlust zu vervollständigen, was zu einer vollständigen Unfähigkeit führt Sprache zu verstehen, die in erhöhten Frustration seitens des betroffenen Kindes führen kann. Im Falle von sensoneural Taubheit von Kawasaki-Krankheit verursacht wird erworben und nicht angeboren, andere erworbene Ursachen von Taubheit sensoneural Meningitis gehören, Mumps, Masern, Syphilis, ototoxische Medikamente, Nahrungsmittelallergien und ein Meningeom. die Sensoneural Taubheit wie stellt sich mit Kawasaki-Krankheit kann durch die Behandlung der gleichen Krankheit durch die Gabe von intravenösen Immunglobulinen behandelt werden.

Symptome Urogenitalsystems

Kawasaki-Krankheit kann nicht nur die Ursache der Zystitis, aber es kann auch Urethritis (Entzündung der Harnröhre) verursachen, Prostatitis (Entzündung der Prostata), Priapismus (verlängerte Erektion des Penis oder Klitoris Gewebe), interstitielle Nephritis (Reduktion der Nierenfunktion als interstitium und Tubuli der Nieren sind durch eine Entzündung), Orchitis (Entzündung der Hoden) und nephrotisches Syndrom (eine Reihe von Symptomen, die die Nieren und Harnwege und häufig zu Blutungen führen.) All diese Effekte auf der urogenitalen beinhalten eine Reihe beeinflussen betroffen von Symptomen, die auf eine Vielzahl von Krankheiten zugeschrieben werden kann; jedoch sollten sie, sobald sie zusätzlich zu der Behandlung von Kawasaki-Krankheit beobachtet werden, behandelt. Wenn sie unbehandelt bleiben können diese Symptome von Kawasaki-Krankheit zu Nierenschäden führen oder sogar Konkurs und schwere Infektion, die extrem schwierig sein kann, zu behandeln.

Symptome Kreislaufsystem

Eine der verheerenden Reihe von Symptomen, die einige Fälle von Kawasaki Krankheit begleitet sind die Symptome, die auf das Kreislaufsystem wirken. Die meisten der Komplikationen des Kreislaufsystems, das von Kawasaki Krankheit abzuleiten sind das Ergebnis von Entzündung der Blutgefäße in der koronaren Systems. Da die Arterien um sich das Herz entzündet gibt es eine höhere Wahrscheinlichkeit für koronare Aneurysmen, die auch bei kleinen Kindern zu Herzinfarkt schnell beitragen können. Solange diese Krankheit ohne ausreichende Behandlung fortschreitet ist das höchste Risiko sind Blutungskomplikationen von dieser Krankheit zu entwickeln. Es ist die Koronararterie Aneurysmen entwickeln etwa 10-20% der Kinder mit Kawasaki-Krankheit geschätzt. Weiter rheumatischem Fieber, ist Kawasaki-Krankheit ist eine der wichtigsten Ursachen der Herzkrankheit bei Kindern in den Vereinigten Staaten. Sobald ein Behandlungsplan die Chancen für die Entwicklung koronarer Symptome mit Kawasaki-Krankheit zu behandeln ist stark reduziert eingeleitet wurde. Sobald die koronare Symptome vorhanden begann, ist es jedoch wichtig, dass die Behandlung so schnell wie möglich gestartet werden, zu ernsthaften Schäden an Herz oder koronare umgebende Gewebe zu vermeiden.

Gerade wie Grim ist Kawasaki-Krankheit?

Mit all den oben genannten Symptome können Kawasaki-Krankheit entwickeln kann etwas sein, dass viele Eltern betrifft, die sich um das Wohlergehen ihrer Kinder besorgt sind. Während Kawasaki-Krankheit ist, die etwas besonders ernst ist, ist es nicht etwas, das sehr häufig ist, und nur etwa 1% der Kinder leiden an dieser Krankheit sterben, wenn sie für einen längeren Zeitraum unbehandelt bleibt. In den Vereinigten Staaten ist die Sterblichkeitsrate bei Kindern mit der Diagnose von Kawasaki-Krankheit sogar noch niedriger, bei 0,01% stehen.

Die Prognose für ein Kind mit Kawasaki-Krankheit

Lesen Sie weiter über einige der schwerere Symptome von Kawasaki-Krankheit kann besonders entmutigend sein; Es ist jedoch möglich, dass ein Kind mit Kawasaki-Krankheit eine schnelle Erholung erleben. Viele der wichtigsten Symptome dieser Krankheit kann vermieden werden, wenn man die Behandlung früh genug in der Entwicklung der Krankheit zu fragen. Für jene Patienten, die nicht so gut sind, ihre Krankheit früh gefangen haben, eine strenge Überwachung des Herzens durch die Verwendung eines Echokardiogramm wird alle paar Wochen erforderlich, um jede Beteiligung des koronaren Systems in der Krankheit zu beobachten. Auch folgende "Verwertung" ist es wichtig, dass die betroffenen Personen jedes Jahr für zwei Jahre einen Herzscreening leiden. In einigen Fällen von Kawasaki-Krankheit auch nach erfolgreicher Behandlung kann die Krankheit wiederkommen und eine zweite Behandlung anzuwenden. Der Schlüssel zur Vermeidung von schwerwiegenden Komplikationen in jeder Folge von Kawasaki-Krankheit ist eine Behandlung so schnell wie möglich durchlaufen, um den Schaden zu den wichtigsten Systeme des Körpers zu reduzieren und gesunde Gewohnheiten beizubehalten.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+
  • Pinterest
  • Drucken
  • E-Mail

Mission unserer Website ist es, Verbrauchern zu helfen, besser informierte Entscheidungen zu treffen. Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten (gekennzeichnet mit "Partner", wenn man über sie schweben) und wir werden kompensiert werden, wenn Sie einen Kauf nach dem Klicken durch diese Links. Unsere Webseite übernimmt einen finanziellen Ausgleich, damit Sie diesen kostenlosen Service zu bieten für Sie, unsere Leser, entfällt die Notwendigkeit, die Seiten mit Werbung zu vollstopfen. Kompensation nicht die Rangfolge der Produkte beeinflussen. Weitere Informationen auf unserer Informationsseite.

Haftungsausschluss: Die Informationen über diese Website sollten nicht zur Diagnose oder Behandlung eines gesundheitlichen Problems oder einer Krankheit verwendet werden. Es ist kein Ersatz für eine professionelle Betreuung. Wenn Sie haben oder vermuten, dass Sie ein gesundheitliches Problem haben, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

(0)
(0)