Anaerobe Infektion - Wikipedia, die freie Enzyklopädie

Chemie Admin Oktober 31, 2016 0 127
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Anaerobier wurden in Infektionen im gesamten menschlichen Körper gefunden. [7] Die Geschwindigkeit der Erholung hängt von der Verwendung geeigneter Verfahren zur Probenentnahme, transportieren sie zu einem Labor für Mikrobiologie und Anbau. Die Rückgewinnung von Organismen ist abhängig von der Infektionsstelle und ist nicht auf die mikrobielle benachbarten Schleimhäute fl jetzt bezogen.

zentralen Nerven systemEdit

Anaerobier sind in der Lage, alle Arten von intrakraniellen Infektion zu verursachen. Dies sind oft die Ursache für subduralen Empyem und Hirnabscess und verursachen selten Epiduralabszess und Meningitis. Die Hirnabscess Quelle ist in der Regel eine benachbarte chronische Ohr, mastoid oder Sinus-Infektion [8] Mund-Rachenraum, Zähne [9] oder der Lunge. [10] Mastoid und Ohr-Infektionen im Allgemeinen oder vorab an den Schläfenlappen oder Cerebellum, während Gesichts-Sinusitis häufig Frontallappen Abszess verursacht. hämatogene Ausbreitung der Infektion in das zentrale Nervensystem tritt häufig nach oropharyngeal, Zahn-, oder Lungenentzündung. Selten Bakteriämie ursprünglich von einem anderen Ort oder Endokarditis kann auch intrakranielle Infektion verursachen.

Meningitis durch anaerobe Bakterien ist nicht häufig und können Infektionen der Atemwege oder verkompliziert eine Gehirn-Rückenmarks-Shunt Flüssigkeit folgen. [11] Nerological Shunt-Infektionen sind oft durch Hautbakterien, wie beispielsweise Propionibacterium acnes, [12] oder in Fällen von ventrikulo Shunts verursacht, die den Darm, anaerobe magensaftresistenten Ursprung (dh Bacteroides fragilis) perforieren. [13] Clostridium perfringens kann das Gehirn Abszess und Meningitis nach einer intrakraniellen Operation oder Schädeltrauma verursachen.

Anaerobe oft von Hirnabszessen isoliert Atemwegs- und dentalen Infektionen komplizieren sind anaerobe gramnegative Bakterien (AGNB, einschließlich Prevotella, Porphyromonas, Bacteroides), Fusobacterium und Peptostreptococcus spp. Microaerophilic und andere Streptokokken sind oft isoliert. Actinomyceten sind selten isoliert.

In der Phase der Encephalitis, antimikrobiellen Therapie und die Verwendung von Maßnahmen, um die erhöhten intrakranialen Druck zu reduzieren, kann die Bildung eines Abszesses intracranial Jedoch nach einem Abszess verhindern taucht ist, kann die chirurgische Drainage oder Entnahme erforderlich sein, zusammen mit einem verlängerten Verlauf antimikrobielle Therapie (4-8 Wochen). Einige behaupten, die komplette Entwässerung von intrakraniellen Abszess, während andere Bestrebungen des Abszesses wiederholten Gebrauch. [14] wiederholt Bestrebungen eines Abszesses bevorzugt sind solche mit Abszessen oder wenn der Abszess in einer vorherrschenden Stelle des Gehirns ist. Die Verabreichung von antimikrobiellen Substanzen in einer hohen Dosis über einen längeren Zeitraum kann eine alternative Behandlungsstrategie bei dieser Art von Patienten bereitzustellen und für chirurgische Evakuieren eines Abszesses ersetzen. [15]

Aufgrund der schlechten Penetration von vielen antimikrobiellen Mittel durch die Blut-Hirn-Schranke, gibt es einige verfügbare Mittel zur Behandlung von intrakraniellen Infektion. Antimikrobielle mit guten intrakraniellen Penetration sind Metronidazol, Chloramphenicol, Penicillin und Meropenem. Optimal ist die Auswahl der antimikrobiellen erfolgt nach den Isolaten gewonnen und ihre antimikrobielle Empfindlichkeit. Eine wesentliche Verbesserung der Rate der Patienten Überleben trat nach der Einführung der Computertomographie (CT) und andere Scans und die Verwendung von Metronidazol-Therapie.

der oberen Atemwege, sowie Kopf- und Hals infectionsEdit

Anaerobe kann von den meisten Arten der oberen Atemwege und Kopf- und Halskrebs und Infektion und sind besonders häufig bei chronischen diejenigen isoliert werden. Dazu gehören Tonsillen, [16] peritonsillar und Retropharyngealabszess, die chronische Otitis media, Sinusitis und Mastoiditis, eye) Infektionen, [17] alle tief Hals Raum Infektionen, Mumps, Sialadenitis, Thyreoiditis, odontogene Infektionen und postoperativen und nicht-chirurgische Kopf und Hals Wunden und Abszesse. [18] die vorherrschenden Organismen oropharyngeal fl anzen und umfassen AGNB, Fusobacterium [19] und Peptostreptococcus spp bezogen.

Anaerobe fast alle Zahninfektionen. Dazu gehören Zahn Abszesse, [20] Pulpitis Parodontologie und Zahnfleisch (Gingivitis und Parodontitis) Infektionen und Perimandibulärer Raum-Infektion. [21] [22] Pulpitis zur Bildung von Abszessen führen kann und schließlich die Diffusion des Kiefers und andere Räume des Halses. Jenseits der streng anaeroben Bakterien kann microaerophilic Streptokokken und Streptococcus salivarius auch vorhanden sein.

Fusobacterium spp. und anaerobe Spirochäten sind oft die Ursache für akute nekrotisierende Gingivitis ulcerosa (oder Vincent-Angina), die eine besondere Form der Colitis Gingivitis ist.

tiefen Hals-Infektionen, die als Folge der oralen Infektionen entwickeln, zahn- und Hals sind in der Regel polymikrobiellen in der Natur. Dazu gehören die Erweiterung von retropharyngealen Cellulitis oder Abszess, Mediastinitis nach Perforation der Speiseröhre und Abszess oder Zahn parodontalen. [23]

Lung infectionsEdit

Bei Erwachsenen ist die häufigste Ursache für eine Aspirationspneumonie Aspiration von oropharyngealen Sekreten oder Mageninhalt. Bei Kindern, die häufigste Ursache ist das Bestreben von infizierten Fruchtwasser oder Vaginalsekret. schwere Parodontitis oder Zahnfleischerkrankungen sind wichtige Risikofaktoren für die Errichtung einer anaeroben pleuropulmonary Infektion. Die Lungenentzündung Progression Lungenentzündung und Lungen Abszess in nekrotisierende auftreten können, mit oder ohne die Entwicklung von Empyem. [24] [25] Die Infektion ist oft polymikrobiellen in der Natur und isoliert von ambulant erworbenen Infektionen (in 60- 80% der Fälle) sind aerob und anaerob mit dem fl jetzt oropharyngealen einzelnen gehören. Die anaeroben Bakterien sind häufig Prevotella, Porphyromonas, Fusobacterium und Peptostreptococcus spp gewonnen. Und aerobe Bakterien sind Beta-hämolytische Streptokokken und microaerophilic. [26] Anaerobe Bakterien können auch in etwa 35% der Personen aus Aspirationspneumonie nosokomialen erworben [27] und Lungenentzündung in Verbindung mit Tracheostoma mit und ohne mechanische Lüftung, [28], die oft isoliert mit Enterobacteriaceae leiden isoliert werden, Pseudomonas spp. und Staphylococcus aureus. Es ist wichtig, dass die Proben in einem Verfahren erhalten werden, die ihre Kontamination aus der Mundmikroflora verhindert.

Bauch infectionsEdit

im allgemeinen auftreten, da der Eintritt von magensaftresistenten Mikroorganismen in die Bauchhöhle durch einen Defekt in den Darm oder andere Darmwand Sekundär- und intraabdominale Abszesse einschließlich Peritonitis und splenic Leberabscesse infolge der Obstruktion, Infarkt oder direkten Trauma. perforierter Appendizitis, Divertikulitis, entzündlicher Darmerkrankung in fl mit Perforation und gastrointestinalen Chirurgie sind oft mit polymicrobial Infektionen durch aeroben und anaeroben Bakterien verbunden ist, wobei die Anzahl der Blöcke im Durchschnitt kann 12 (zwei Drittel der Regel anaerob sind). [29] Die gemeinsamen aeroben Bakterien und fakultatives sind Escherichia coli, Streptococcus spp. (Einschließlich Enterococcus spp.), Und die am häufigsten isolierten anaeroben Bakterien sind die B. fragilis-Gruppe, Peptostreptococcus spp., Und Clostridium spp. [30]

abdominale Infektionen sind charakteristisch zweiphasige eine Anfangsphase der generalisierten Peritonitis mit Escherichia coli Sepsis verbunden ist, und die nachfolgenden Schritte, in denen intra-abdominalen Abszesse zu Hause sind Bakterien zu anaeroben (einschließlich B. fragilis-Gruppe) entstehen.

Die klinischen Manifestationen von sekundären Peritonitis sind ein Spiegelbild des zugrunde liegenden Krankheitsprozess. Fieber, diffuse Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen sind häufig. Die körperliche Untersuchung zeigen in der Regel Anzeichen einer peritonealen Entzündung, isuch als Rebound Zärtlichkeit, Steifigkeit der Bauchwand und verminderte Darmgeräusche. Diese frühen Ergebnisse fi kann durch Anzeichen und Symptome von Schock folgen.

Gallenwege-Infektion wird in der Regel durch E. coli, Klebsiella und Enterococcus spp. Anaerobe (meist der B. fragilis-Gruppe, und nur selten C. perfringens) kann bei komplizierten Infektionen mit Krebs, rezidivierende Infektionen, Obstruktion, Chirurgie oder Manipulation der Gallenwege assoziiert zurückgewonnen werden. [31]

Laboruntersuchungen zeigen, erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen des Blutes und eine Dominanz der polymorphkernigen Formen. Röntgenuntersuchungen können freie Luft in der Bauchhöhle zeigen, Beweise für Ileum oder Behinderung und Verödung des Psoas Schatten. Ultraschall-Diagnostik, Gallium und CT können Sie im Anhang oder anderen intra-abdominalen Abszesse erkennen. polymikrobiellen Infektionen können in der postoperativen Wunde auftreten.

Die Behandlung von gemischten aeroben und anaeroben abdominale Infektionen erfordert die Verwendung von antimikrobiellen Substanzen wirksam gegen beide Komponenten der Infektion, sowie chirurgische Korrektur und Drainage von Eiter. Einzel- und leicht zugängliche Abszesse kann perkutan abgelassen werden. [32]

infectionsEdit weibliche Genital

Infektionen der weiblichen durch anaerobe Bakterien verursacht Genitaltrakt Infektionen sind polymikrobiellen und beinhalten: Weichgewebe perineale, Vulva und bartholin Drüse Abszesse; bakterielle Vaginose; Endometritis; pyometra; Salpingitis; Abszess der Anlagen; Tubo-Ovar Abszesse; Infektion mit intrauterine Empfängnisverhütungsvorrichtung verbunden ist; entzündliche Erkrankungen des Beckens, [33], die Becken-Cellulitis und Abszesse können, umfassen; Amnionitis; septischen Becken Thrombophlebitis; septische Abtreibung; und postoperative Infektionen geburtshilfliche und gynäkologische. [34], [35] eine angemessene mikrobiologische Kulturen zu erhalten ist von wesentlicher Bedeutung. Es ist wichtig, eine Kontamination der Kultur mit der normalen fl ora genital zu vermeiden. Die Methoden, die die entsprechenden Kulturen Laparoskopie, Douglas-Punktion gewährleisten können, oder Kulturen Endometrium-Mengen zu erhalten, die einen Teleskop Katheter eingesetzt werden.

Anaerobe oft erholt bivia umfassen Prevotella, disiens Prevotella und Peptostreptococcus, Porphyromonas und Clostridium spp. Gruppe Bacteroides fragilis ist selten in diesen Infektionen im Vergleich zu intra-abdominale Infektionen gewonnen. [36] Actinomyces spp. und Eubacterium Nodatum werden häufig bei Infektionen im Zusammenhang mit Intrauterinvorrichtungen gewonnen. Mobiluncus spp. Es kann mit bakterieller Vaginose in Verbindung gebracht werden. [37] Aerobic Bakterien auch gemischt mit diesen anaeroben Bakterien umfassen Enterobacteriaceae, Streptococcus spp. (Einschließlich der Gruppen A und B), Neisseria gonorrhoeae, spp Chlamydia. und Mycoplasma hominis. freies Gas in den Geweben, Abszesse und übelriechender Ausfluss wird häufig mit dem Vorhandensein von anaeroben Bakterien in Verbindung gebracht. Die Behandlung dieser Infektionen umfasst die Verwendung von antimikrobiellen Mitteln aktiv gegen alle potentiellen pathogenen aeroben und anaeroben Bakterien. Antimikrobielle vor sexuell übertragbaren Krankheitserregern sollten verabreicht werden. [Spekulation?] [Bearbeiten]

Haut und der Weichgewebe infectionsEdit

Infektionen häufig anaerobe Bakterien sind ausgezeichnete fi ziellen Infektionen beteiligt, einschließlich paronychia infizierten menschlichen Bisse oder infizierte Tiere, Hautgeschwüre, Cellulitis, Pyoderma und Hidradenitis suppurativa. [38] Sekundär infizierte Websites enthalten sekundäre infizierte Windelausschlag, Gastrostomie oder Tracheotomie Wunden, Krätze oder Kerion Infektionen, Ekzeme, Schuppenflechte, Poison Ivy, Neurodermitis, Ekzeme, Herpes, infizierte subkutane Talgzysten oder Inklusion, und die Infektion von postoperative Wunde. [39]

Beteiligung der Haut in das subkutane Gewebe Infektionen gehören: kutanen und subkutanen Abszessen, [40] Brustabszess, Dekubitus, infizierte pilonidal Zyste oder Sinus, Meleney infizierte Geschwüre diabetischen Ulcera (vascular oder trophische), Bisswunde, [41 ] anaerobe Cellulitis, Gasgangrän, bakterielle synergistische Gangrän und Wundinfektion zu verbrennen. [42] tiefe Weichteilinfektionen sind anaerobe nekrotisierende Fasziitis, synergistische Cellulitis nekrotisierende, Gasgangrän und Rasseln Cellulite. Diese können die Faszie beinhalten und die von dem Band umgeben Muskel und kann auch Myositis und Myonekrose verursachen.

Isolate in den Weichteilinfektionen kann abhängig von der Art der Infektion variiert. Der Ort der Infektion und die Umstände, die die Infektion verursachen kann auch die Art der wiedergewonnenen Mikroorganismen beeinflussen. Die Bakterien, die Mitglieder der "normalen fl ora" Region der Infektion sind, werden auch oft von Verletzungen, die anaeroben Bakterien isoliert.

Proben von Wunden und des subkutanen Gewebes Infektionen und Abszessen in der rektalen Bereich (perirektale Abszess, Dekubitus) oder sind intestinalen Ursprungs jetzt fl (d diabetischen Fuß-Infektionen), die oft Organismen fl ora Doppelpunkt zu erzeugen. [43] Diese sind im Allgemeinen B. fragilis-Gruppe, Clostridium spp., Enterobacteriaceae und Enterococcus spp. Auf der anderen Seite, Infektionen in und um den Mund-Rachenraum oder Infektionen, die von dieser Position stammen, enthalten oft fl jetzt oral Organismen (dh paronychia, Bisse, Brustabszess). Diese Bakterien gehören Prevotella und Porphyromonas, Fusobacterium und Peptostreptococcus spp pigmentiert. Jetzt fl Haut Organismen wie S. aureus und Streptococcus spp., Oder erworbene nosokomial Mikroorganismen können in allen Körperstellen zurückgewonnen werden. menschliche Biss Infektionen enthalten oft Eikenella spp. und Tierbisse Port P. multocida Neben fl jetzt oral,

anaerobe Infektionen sind oft polymikrobiellen in der Natur, und manchmal (das heißt, Druckgeschwüre, diabetische Fußsyndrom) wurden von Bakteriämie und Osteomyelitis oder kompliziert. [44] Die Infektionen, die in tiefe Gewebe (nekrotisierende Cellulitis, Fasziitis und Myositis) sind oft auch Clostridium spp., S. pyogenes oder polymikrobiellen Kombinationen von beiden aeroben und anaeroben Bakterien. Gas in den Geweben und fauligen Eiter wie mit einer dünnen grauen Qualität werden oft in dieser Infektionen gefunden, und sind oft mit Bakteriämie und hohe Sterblichkeit verbunden.

Die Behandlung von tiefen Weichteilinfektionen umfassen: kräftige chirurgische Behandlung, die chirurgische Debridement und Drainage enthält. Obwohl es keine Studien-Controller sind, die diesen Ansatz unterstützen Sauerstoffversorgung des Gewebes zur Verbesserung der Blutversorgung und Verwaltung von hyperbare Sauerstoff beteiligt zu verbessern, insbesondere bei Infektionen mit Clostridium, kann es nützlich sein.

Osteomyelitis und septische arthritisEdit

Anaerobe Bakterien sind oft in oesteomyelitis der langen Röhrenknochen vor allem nach dem Trauma und Bruch, Osteomyelitis im Zusammenhang mit einer peripheren Gefäßerkrankung und Druckgeschwüren und Osteomyelitis der Schädel- und Gesichtsknochen gefunden. [45] Viele dieser Knocheninfektionen sind in der Natur polymikrobiellen.

Schädel- und Gesichtsknochen anaerobe Osteomyelitis stammt oft aus einer Quelle von Ausbreitung der Infektion von benachbarten Weichgewebe oder, Brust, zahnärztliche oder Ohrenentzündung. Die hohe Konzentration von anaeroben Bakterien in der Mundhöhle, erklärt ihre Bedeutung in den Schädel- und Gesichtsknocheninfektionen. Die hohe Zahl der Darm anaerob im Becken Osteomyelitis durch ihre Diffusion aus Websites von Dekubitus verursacht. Anaerobe Organismen in Osteomyelitis im Zusammenhang mit peripheren Gefäßerkrankung erreichen im Allgemeinen die Knochen von den benachbarten Weichgewebe Geschwüren. Die langen Knochen Osteomyelitis wird oft durch ein Trauma, die hematogenic Diffusion oder das Vorhandensein einer Prothesenvorrichtung verursacht.

Peptostreptococcus und Bacteroides spp. Sie sind häufiger in allen Knocheninfektionen erholt isoliert, einschließlich derjenigen, die durch Bisse und Infektion Schädel. Pigmentierte Prevotella und Porphyromonas spp. Sie sind besonders häufig in Biss Infektionen und Schädelknochen, während die Mitglieder der B. fragilis-Gruppe häufig in Gefäßerkrankung oder Neuropathie gefunden werden. Fusobacterium spp., Die auf die Mundflora gehört, sind häufiger von den Bissen und Infektionen der Schädel- und Gesichtsknochen isoliert. Clostridium spp. Sie sind oft lange Knocheninfektionen, vor allem in Verbindung mit traumatischen Wunden erholt. Da Clostridium spp. besiedeln den unteren Magen-Darm-Trakt, können die unteren Extremitäten Frakturen verunreinigen.

Septische Arthritis aufgrund anaeroben Bakterien wird oft mit der Ausbreitung von zusammenhängenden oder hämatogene, Gelenkersatz und Trauma. Die meisten Fälle von septischen Arthritis durch anaerobe Bakterien verursacht sind monomicrobial. Anaerobe Bakterien sind überwiegend isoliert Peptostreptococcus spp. und P. acnes (oft in prothetischen Gelenkinfektionen gefunden), B. fragilis und Fusobacterium spp. (Oft in hematogenic tragbaren Infektionen) und Clostridium spp. (Häufig bei Infektionen nach Trauma).

BacteremiaEdit

Das Auftreten von Bakterien in anaeroben Bakteriämie variiert zwischen 5% bis 15%, [46] die Häufigkeit von Bakteriämie anaerobe 1990 sank auf etwa 4% (0,5% -12%) aller Fälle von Bakteriämie. Eine Rückkehr von Bakteriämie aufgrund anaeroben Bakterien wurde kürzlich beobachtet. [47] Dies wird durch eine höhere Anzahl von anaeroben Bakteriämie bei Patienten mit einer zugrunde liegenden Krankheitskomplexen erklärt haben oder die immunsupprimierten. Die gemeinsamen Isolate B. fragilis-Gruppe (über 75% der anaeroben Insel), Clostridium spp. (10-20%), Peptostreptococcus spp. (10-15%), Fusobacterium spp. (10-15%) und P. acnes (2-5%).

Die Art der in Bakteriämie beteiligten Bakterien wird durch die Eintrittspforte der Infektion und der zugrunde liegenden Erkrankung stark beeinflusst. Die Isolierung von B. fragilis-Gruppe und Clostridium spp. Es wird oft mit einer Magen-Darm-Quelle, pigmentierte Prevotella und Porphyromonas spp. und Fusobacterium spp.with Oropharynx und Lungenauskultationspunkte, Fusobacterium spp. mit den Positionen des weiblichen Genitaltraktes, P. acnes mit einem Fremdkörper, [48] und Peptostreptococcus spp. mit all den Quellen der Infektion, vor allem aber mit oropharyngeal, Lunge und legt den weiblichen Genitaltrakt. Die Vereinigung dieser Organismen wird auf den Ursprung der Erstinfektion und endogene bakterielle fl verknüpft nun auf dieser Website.

Die wichtigsten Faktoren, die zu anaeroben Bakteriämie prädisponieren sind: hämatologische Störungen; Organtransplantation; vor kurzem; Magen-Darm-geburtshilflichen oder gynäkologischen Operationen; -Malignitäten Darmverschluss; Druckgeschwüre; Zahnextraktion; Sichelzellenanämie; Diabetes mellitus; postsplenectomy; das Neugeborene; und die Verabreichung von Zytostatika oder Kortikosteroide. [49] [50]

Die klinischen Präsentationen von anaeroben Bakteriämie sind nicht verschieden von denen in aeroben Bakteriämie beobachtet mit Ausnahme der Anzeichen einer Infektion an der Haustür der Infektion beobachtet. Es enthält häufig Fieber, Schüttelfrost, Hypotonie, Schock, Leukozytose, Anämie und disseminierte intravaskuläre Koagulation. Klinische Merkmale, die von anaerobicbacteremia charakteristisch sind, umfassen Hyperbilirubinämie, Metastasen und eitrige Thrombophlebitis. Die Mortalitätsrate liegt zwischen 15% und 30% und kann in jene verbessert werden, die frühzeitig diagnostiziert und erhalten eine geeignete antimikrobielle Therapie und ihre primäre Infektion, wenn diese behoben ist.

Neugeborenen infectionEdit

Die newborn`s Exposition gegenüber mütterlichen vaginalen Bakterienflora, die aerobe und anaerobe Bakterienflora enthält, kann zur Entwicklung von anaeroben Bakterien-Infektion führen. Diese Infektionen sind Cellulitis Fetalmonitoring Website (verursacht durch Bacterodes spp.), Bakteriämie, Aspirationspneumonie (verursacht durch Bacterodes spp.), Konjunktivitis (verursacht durch Clostridien) omphalitis (verursacht durch eine Mischflora) und Säuglingsbotulismus. [51] [52] Clostridien-Arten eine Rolle bei der nekrotisierenden Enterokolitis spielen. [53] Die Behandlung solcher Infektionen erfordert die Behandlung der zugrunde liegenden Krankheit (en), wenn vorhanden, und die Verabreichung einer korrekten antimikrobiellen Therapie

(0)
(0)